Die Fellpflege der Ragdoll

Immer wieder begegnet mir die Frage: “Die muss man bestimmt oft bürsten?!” Und immer wieder sind die Menschen erstaunt, wenn ich dies verneine. Darum hier einige Worte zum Thema “Fellpflege von Ragdoll Katzen”.

Das Fell von Ragdoll ist relativ pflegeleicht. Idealerweise hat die Ragdoll kein oder nur sehr wenig Unterwolle, die zum Verfilzen neigt. Deshalb genügt es, die Ragdoll zweimal pro Woche zu bürsten. Auch wenn es Vertreter dieser Rasse gibt, die gänzlich ohne Bürsten gepflegt und hübsch aussehen, sollte man das Bürsten jedoch nie ganz weglassen. Denn eine Ragdoll Katze (insofern sie daran gewöhnt ist), genießt die “Streicheleinheiten” mit der Bürste als sozialen Kontakt zwischen sich und ihren Menschen. Aus diesem Grunde raten wir zur Gewöhnung an die Bürste von klein auf an.

 

Die Felllänge ist abhängig von zwei Faktoren: zum einen von der Jahreszeit - und aber auch sehr stark davon, ob die Katze kastriert ist.
Am Ende des Winters verliert die Ragdoll Katze ihre warme, ihre Unterwolle. Dies beginnt meist schon Ende Januar und kann sich - je nach Witterung - auch bis in den März hineinziehen. Auch verliert sie einen Teil der langen Deckhaare.

Über die Sommermonate besitzt die Ragdoll ein relativ kurzes Fell, welches für sie auch warmes bis heißes Wetter erträglich macht.
Ab September beginnt  die Ragdoll Fellaufbau für die nächste "Wintersaison".
Kastrierte Tiere sind ebenfalls dem Fellwechsel unterworfen, aber lange nicht in dem Maße wie potente Tiere. Das "richtige" Ragdoll-Fell entwickelt sich daher auch erst ca. 2 Jahre nach der Kastration.

In jedem Fall lieben unsere Fellnasen die Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit bei der Fellpflege - und sind uns auch sehr dankbar dafür, wenn wir ihnen beim Fellwechsel unter die Arme greifen.

Generell sollten Sie Ihre Katze bürsten - auch während der Sommermonate und wenn nicht gar so viel Fell da ist. Die Fellpflege sollte sich einfach als gemütliches Ritual - verbunden mit Spaß - für beide Seiten einpendeln.

Es hilft in jedem Fall, wenn Ihre Katze nach dem Beenden des Bürstens ein kleines Leckerli als Belohnung bekommt - so verbindet sie das Bürsten mit einem positiven Erlebnis.

Hier nun ein paar kleine Hilfsmittel, die Sie auf jeden Fall in Ihrem "Sortiment" haben sollten:


Bitte keinen Furminator oder ähnliches, zur Ragdollpflege verwenden, sie schneiden das Fell und es wird dunkel. Erst im nächsten Fellwechsel wächst es wieder hell nach!
Noch Etwas:

Den Schwanz von Ragdollkatze sollte man nie bürsten!
Das Fell am Schwanz sitzt zu locker und man würde mit der Bürste den Schwanz innerhalb kurzer Zeit “kahl kämmen”.


Die Wahl der richtigen Bürste ist von großer Bedeutung. Denn harte oder kratzende Bürsten und Kämme können den Katzen Spaß am Pflegeritual mit ihrem Menschen drastisch vermiesen. Bitte lassen Sie prinzipiell die Finger von dem Furminator oder Bürsten mit Metallzinken. In unserer Cattery hat sich die mit echten Wildschweinborsten und Nylon ausgestattete Mason-Pearson-Bürste bewährt. Unsere Katzen lieben sie und lassen sich seit Einführung dieser Bürste viel lieber und leichter bürsten. Auch wenn der Anschaffungspreis dieser Bürste sehr hoch ist, es ist eine einmalige Anschaffung über Jahre, die sich wirklich lohnt.

 

Ich benötige dazu noch einen Kamm mit breiten Zinken.

 

Unsere TOP Empfehlung mit Link (nicht jeder Kamm ist ein guter Kamm)

: Original Greyhound Kamm grob/medium 19cm !

Ein solcher Kamm sollte dazu verwendet werden, Knoten im Fell aufzuspüren. Ich kämme langsam und ohne großen Kraftaufwand das Fell der Katze. Es muss behutsam vorgegangen werden, sonst verleidet es der Katze schon am Anfang der Prozedur. Es sollte ja für beide Seiten ein angenehmes Ritual werden.

Wenn der Kamm auf Widerstand stösst, darf der Knoten nicht mit Gewalt herausgerissen werden. Ich löse den Knoten behutsam und zupfe ihn mit den Fingern heraus oder vorsichtig mit dem Entfilzungskamm, denn kleinen Knoten oder Verfilzungen werden schnell immer größer und größer.

Unsere TOP Empfehlung mit Link:

Karlie Entfilzungsmesser für Katzen

 

 

Es ist natürlich nicht damit getan, nur den Rücken und die Seitenpartien der Katze zu kämmen. Auch der Bauch, der Genitalbereich muss gepflegt werden. Besonders die Fellpartien unter der Achselhöhle sind anfällig für Knoten, da ist das Haar besonders fein.

 

Wenn diese Knoten in der Achselgegend nicht beseitigt werden, verursacht dies der Katze Schmerzen. Da wird die Haut so zusammengezogen, und teilweise bilden sich unter einem Filzpanzer Wunden und Ekzeme, das grenzt für mich an Tierquälerei und irgendwann muss das Arme Tier dann in Narkose vom Tierarzt geschoren werden.

Blick in die Ohren

Rosig und sauber sollten die Ohrmuscheln sein. Vermutzungen im äußeren Gehörgang entferne ich mit Baby-Feuchttücher, oder einem Wattestäbchen. Anschließend trockne ich den Gehörgang mit einem Kleenextüchlein. Bitte nicht mit Wattestäbchen den Gehörgang bearbeiten, tiefliegenden Schmutz, braune Krümel oder Ähnliches gehört in die Hand des Tierarztes.

 

Krallenpflege

Bei Wohnungskatzen müssen von Zeit zu Zeit die Krallen mit einem Nagelknipser gekürzt werden, aber bitte nur die Spitzen kürzen. Dazu wird die Katze auf den Schoss gesetzt. Durch leichten Druck auf die Pfoten, werden die Krallen sichtbar, da können sie ohne Probleme geschnitten werden. Wenn Sie sich nicht getrauen, lassen Sie sich’s von ihrem Züchter oder dem Tierarzt genau zeigen.

Elonadolls Seite auf Facebook ,

damit Sie rasche Informationen über Neuigkeiten und aktuelle Updates  finden!



Wir bestellen schon seit Jahren bei Zooplus.
Als Züchter brauche ich jeden Monat sehr viel für unsere Katzen und Kitten und hier klappt der
KOSTENLOSER VERSAND ab 49€ in ganz Österreich mit Ö. Post oder DPD !
Super Angebote und auch echt super Preise!
Vergleich für nur ein
4 kg Trockenfutter Sack von Royal Canin Kitten 36 :

Online Shop Zooplus : 22.99 €
Tier -Fachgeschäfte in Österreich  : 38.50 € !!!!

(Stand von 19.5.2017)
(extra dazu noch Ihre  Zeit ,Fahrt und das tragen
nach Hause ...)

Gerne kann ich Zooplus jedem TIERHALTER weiterempfehlen!
Zooplus der beste Onlineshop!

Medpets - für die Gesundheit Ihres Tieres

“Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.”
Antoine de Saint-Exupery
(Der kleine Prinz)