Horoskop

TEST FÜR UNTER UNS :-)


Die verspielte Wassermann- Katze

Die Wassermann-Katze sucht mit ausgeprägtem Forschergeist nach den Abwechslungen, die das Leben zu bieten hat. Die Wassermann-Katze ist meist sehr anmutig und von graziler Schönheit. Versuche, ihr nahe zu kommen, wehrt sie arrogant ab. Sie bestimmt, welcher Mensch sie streicheln und vor allem, wann er das tun darf.Man könnte sagen, Wassermann-Katzen sind launische Wesen. Sind sie einmal schlecht gelaunt, so sollte man sie am besten in Ruhe lassen

 

Sie könnten nämlich durchaus schon mal etwas zickig reagieren. Wenn sie wieder bereit zum Schmusen und Liebkosen sind, kommen sie ganz von selbst. Freier Auslauf im Garten wäre ideal für die neugierigen und sehr lernfähigen Wassermann-Katzen, denn dort gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Ist Ihr Tiger eine reine Wohnungskatze? Dann sorgen Sie dafür, dass es in Ihrem Zuhause stets etwas Spannendes und Abwechslungsreiches zu entdecken gibt. Die Wassermann-Katzen wissen genau, wie sie mit ihrem Menschen umgehen müssen. Um eine extra Portion Leckereien zu erhaschen, schnurren und schmusen sie schon einmal mit Vorsatz besonders laut und eindringlich! Wegen ihrer Beharrlichkeit stellt sich auch meistens der gewünschte Erfolg ein. Man kann ihnen einfach nichts abschlagen.

Die verträumte Fische – Katze

20. Februar – 20. März

 

Die Fische- Katzen sind leidenschaftliche, impulsive und extrem genussorientierte Samtpfoten. Haben sie gute Laune, sind sie besonders umgänglich und verschmust.

Für sie sind Freundschaften mit den Menschen sehr wichtig. Eine Freundschaft mit einer Fische- Katze hält das ganze Leben. Fische- Katzen machen ihrem feuchten Sternzeichen alle Ehre und springen schon mal ins Wasser. Sie lassen sich leidenschaftlich gerne umher tragen. Sie kommen angeschnurrt, und schwupp sind sie schon auf dem Arm des geliebten Menschen.

 

Katzen im Sternzeichen der Fische haben eben ein großes Zärtlichkeitsbedürfnis und genießen die Annehmlichkeiten eines kuscheligen Körbchens, in dem man herrlich träumen kann.

 

Die Fische- Katze wünscht sich ein komfortables Heim, einen warmen, kuscheligen Schlafplatz und ihren Menschen, als Stubenhocker mittendrin. Sie braucht einen menschlichen Gefährten, der Stärke mit Zärtlichkeit zu verbinden weiß.

 

Und vor allem sollte dieser Mensch sehr viel Zeit für seine Fische- Katze mitbringen. Sie braucht ihren Menschen ständig um sich. Man muss schon darauf achten, genügend Zeit mit der Katze zu verbringen.

 

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht einem glücklichen Zusammenleben zwischen Mensch und Katze nichts mehr im Wege. Aber vereinsamt die Fische- Katze, wird sie oftmals depressiv und melancholisch.

Widder – Katze

21. März – 20. April

 

Widder- Katzen sind temperamentvoll, unabhängig, ständig aktiv, lautstark, abenteuerlustig, ungeduldig und wagemutig. Kein Baum ist ihnen zu hoch und kein Ast zu dünn. Sie möchten, dass man ihnen applaudiert! Tut man es nicht, werden sie leicht frech und zeigen ihren Unmut.tweety11wks_05 Widder- Katzen eignen sich eher für Menschen, die viel zu Hause sind und ihnen die nötige Aufmerksamkeit schenken können. Alleine gelassen fühlen sie sich nicht wohl.Die Katze im Tierkreiszeichen Widder besitzt schier unerschöpfliche Energien. Beim Spielen zeigt sich oft ihre Ungeduld. Sie verliert schnell das Interesse an einer Sache, wenn sie etwas anderes entdeckt hat.

 

Dieser Vorwitz sorgt dafür, dass sie gerne einmal “ausbüxt”. Doch da Widder-Katzen im Großen und Ganzen sehr treue und anhängliche Wesen sind, kehren sie nach der Spritztour meist wieder nach Hause zurück.

Schenken Sie Ihrer Widder-Katze viel Aufmerksamkeit. Dann ist sie auch bereit so manch waghalsiges Kunststück vorzuführen. Ihre Risikofreude ist grenzenlos.

 

Mit einer Widder- Katze wird Ihnen selten langweilig!

Die ruhige Stier – Katze

21. April – 20. Mai

Im Zeichen des Stiers geborene Katzen sind besonders gemütlich und häuslich, aber auch stur und unbeirrbar. Sie gehören zu den eher ruhigen Hausgenossen mit einer Vorliebe für ruhige, sonnige Plätze.

Dort können sie sich ihren Gedanken hingeben, faulenzen oder nur dösen. Die Stier-Katze ist eine absolute Naschkatze! Sie genießt gerne Leckereien und Milch.

Da sie neben dem Hang zur Feinschmeckerei zugleich zur Faulheit neigen, sind Stier-Katzen oft pummelig.

Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit schätzen Katzenfreunde an der Stier-Katze. Außerdem sind sie meist auch besonders verschmust und anhänglich. Man sollte ihnen stets ausreichend Aufmerksamkeit und

Streicheleinheiten zukommen lassen. Sie können gar nicht genug davon kriegen.

Die neugierige Zwillinge – Katze

21. Mai – 21. Juni

 

Beim Zusammenleben mit der Zwillinge- Katze gibt es keine Langeweile! Sie besitzt eine überschäumende Energie und teilt Ihnen gerne auf ihre Art mit, was sie so alles am Tag erlebt hat.

Neugierig und immer auf der Suche nach neuen Abenteuern, ist die Zwillinge-Katze ein verspielter Lebensgefährte. Ihr natürlicher Charme macht sie besonders liebenswürdig.

 

Zwillinge- Katzen können aber auch äußert dickköpfig und launisch sein. Und sie halten nichts vom stundenlangem Schmusen oder Kuscheln.waikikiwien_55

 

Manche Zwillinge- Katzen reiben im Höchstfall der Gefühle schon einmal ihr Köpfchen am Bein des geliebten Menschen, mehr aber nicht! Dafür ist sie um so treuer und loyaler gegenüber ihrem Besitzer.

 

Keine Schwankung im Seelenleben ihres Menschen bleibt ihr verborgen.

 

Sorgen Sie für genügend Abwechslung im Leben einer Zwillinge- Katze, so dass der Spieltrieb und damit auch die Laune auf Kurs gehalten wird. Dies erreichen Sie mit neuem Spielzeug. Zwillinge- Katzen sind eigenwillig und bleiben Ihrer Linie treu. Aber gerade das macht sie so liebenswert.

Die Krebs – Schmusekatze

22. Juni – 22. Juli

 

Die Krebs- Katze hat einen ausgeprägten Mutterinstinkt. Sie ist die ideale Mama, die ständig ihre Kinder putzt. Aber sie lässt sich selber auch genauso gerne von ihrem Menschen verhätscheln.

 

Haben Sie es sich gerade auf Ihrer Couch bequem gemacht, da gesellt sich auch schon die Krebs-Katze hinzu. Sie liebt es, in der Nähe des Menschen zu liegen.

Schön, wenn dieser Platz übersäet mit weichen, kuscheligen Kissen wäre.

 

Ihre Krebs- Katze braucht die Bestätigung, dass sie geliebt wird.

 

Wie schön, nach einem langen anstrengenden Arbeitstag im Büro zu einer Krebs- Katze nach Hause zu kommen. Das öffnet einem das Herz, und der Alltagsstress ist fast vergessen.

 

Menschen, die einen verlässlichen und verschmusten, treuen Gefährten suchen, haben ihn in einer Krebs- Katze gefunden. Doch vernachlässigen Sie diese Katze nie. Das hat dieses treue Wesen nicht verdient!

Die wilde Löwe- Katze

23. Juli – 23. August

 

Die Löwe- Katze ist mit ihrer stilvollen Eleganz der übrigen Katzenwelt um Längen voraus. Immer mit glänzendem Fell, immer im Bewusstsein ihrer Schönheit, immer ganz der König der Tiere.

Löwe- Katzen spielen besonders gerne und möchten oft gestreichelt werden.

Sie sind besonders warmherzig und ausgesprochen loyal zu ihrem Menschen. Sie haben ein großes Herz für alle Stimmungen und Belange ihrer menschlichen Mitbewohner. Außerdem ist die Löwe- Katze dynamisch, energiegeladen und schwungvoll. Ihre kostbaren Mingvasen sollten Sie lieber unter Verschluss halten. Voller Enthusiasmus springt Ihr Stubentiger auch schon mal auf Regale und Sideboards, die eigentlich nur dekorative Aufgaben erfüllen sollten. Vom Jagen versteht die Löwe- Katze besonders viel. Eine kleine Staubwolke wird zur Wüstenmaus und ein Schatten an der Wand zum fliegenden Jagdobjekt.

 

Für Katzenbelohnungen in Form von Streicheleinheiten oder auch Leckereien führen Löwe- Katzen so manches Kunststückchen auf. Sie wollen gerne im Mittelpunkt stehen und möchten immer die zentrale Rolle im Leben Ihres Menschen einnehmen. Man sollte sie verwöhnen und oft mit ihr spielen. Sie müssen Ihrer Löwe- Katze viel Lob und Anerkennung zukommen lassen, dann wird sie sich besonders wohl fühlen.

Die saubere Jungfrau – Katze

24. August – 23. September

 

Katzenwäsche heißt die Hauptbeschäftigung der Jungfrau-Katze.pocky8monate_02

In der restlichen Zeit lässt sie sich gerne von ihrem Menschen verwöhnen. Ansonsten ist die Jungfrau- Katze neugierig auf alles und äußerst abenteuerlustig. Dabei ist sie aber überaus vorsichtig und kritisch.

 

Für gewöhnlich geben sich die Jungfrau-Katzen kühl und gelassen. Offensichtlich kann sie nichts aus der Fassung bringen. Durch dieses Gehabe wirkt die Jungfrau- Katze unnahbar. Sie braucht sehr lange, um Freundschaft zu schließen. Ihre Zuneigung zeigt sie auch nur sehr selten. Sie finden aber weit und breit keinen treueren Gefährten als Ihre Jungfrau-Katze. Hinter der harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern.

 

Versuchen Sie mit viel Liebe und auch vielen Leckereien das Herz Ihrer Jungfrau- Katze zu gewinnen. Dann steht einem wunderbaren Zusammenleben nichts mehr im Wege.

Die Harmonische Waage – Katze

4. September – 23. Oktober

 

Die Waage- Katze ist die perfekte, mit Charme und Intelligenz, mit Liebenswürdigkeit und Anschmiegsamkeit ausgestattete Katze. Ihr höchstes Ziel im Katzenleben ist es, von allen geliebt und bewundert zu werden.

Sie liebt den Luxus, sei es in Form von feudalem Katzenfutter oder üppig ausgestatteten Körbchen. Verwöhnen Sie Ihren Waage-Tiger diesbezüglich ruhig ein bisschen mehr; er wird es Ihnen mit vielen Schmuseeinheiten danken.

 

Sie öffnen abends nach einem stressigen Tag die Haustür. Und schon empfängt Sie Ihre Waage- Katze hocherfreut. Schnurrend rennt sie um die Beine und will auch begrüßt werden.

 

Ein schöner ruhiger Abend alleine mit seinem Menschen zu Hause ist für diesen Schmusetiger unter den Samtpfoten das Schönste. Das Bett des geliebten Mensch ist für Waage- Katzen ein willkommener Platz zum Kuscheln!

 

Waage- Katzen sind extrem anhänglich und brauchen immer Gesellschaft. Für Menschen, die viel unterwegs sind, eignen sie sich nicht. Auch sollten Sie wissen, dass es viel Zeit kostet, das Schmusebedürfnis einer Waage- Katze zu befriedigen .

Die mysteriöse Skorpion – Katze

24. Oktober – 22. November

 

Ein Buch mit sieben Siegeln, und das auf vier samtigen Pfoten – so ist die typische Skorpion- Katze! Sie ist ein aufrichtiger und treuer Gefährte mit unergründlichem Innenleben.

Doch auch die Skorpion- Katze hat einen Hang zum Schmusen, auch wenn sie ihn auch gut zu verbergen weiß.

 

Die Skorpion- Katze ist ein absoluter Einzelgänger. Stolz und manchmal unnahbar geht sie ihre eigenen Wege. Genügend Katzenfreiraum ist oberstes Gebot für ein erfolgreiches Zusammenleben.

 

Besonders nützlich ist es, wenn der Skorpion- Katze ein Garten und somit viel Auslauf zur Verfügung steht. Dann kann sie tagsüber ihre Neugier ausleben, um abends ins traute Körbchen heimzukehren.

 

Die natürliche Wildheit der Skorpion- Katze, ihr Stolz und ihre Unabhängigkeit sind die herausragenden Merkmale. Das Innenleben birgt viele Geheimnisse. Diese zu erforschen ist für den aufgeschlossenen Menschen meist spannend und kurzweilig.

 

So lange Sie den Freiheitsdrang Ihrer Skorpion- Katze tolerieren und keine ausgesprochene Schmusekatze erwarten, können Sie sich gut auf ein Zusammenleben mit einer Skorpion- Katze einlassen.

Die mutige Schütze – Katze

23. November – 21. Dezember

 

Schütze- Katzen sind kleine turbulente Tollpatsche, die ihre Nase überall hinein stecken müssen. Sie haben immer wieder neue Ideen, um ihren Menschen zum Lachen zu bringen.

So viele Kunststücke erfordern auch viel Mut und Anstrengung von Ihrem Tiger. Da muss er sich auf sein wohliges Plätzchen an der Heizung zurückziehen und seine Streicheleinheiten bekommen. Sind die elementaren Dinge wie Futter, Wasser und Schmusen gegeben, sind Schütze- Katzen sofort vollkommen zufrieden und beginnen ausdauernd zu schnurren.

 

Mit dieser Art treffen die Schütze- Katzen ihren Besitzer direkt ins Herz, so dass sich dieser ein Leben ohne diesen drolligen Zeitgenossen nicht mehr vorstellen kann.

 

Ihr Liebling ist genügsam: hin und wieder mal eine Leckerei, und er ist glücklich.

 

Die Schütze- Katzen zählen zu den pflegeleichten Zeitgenossen. Sie wissen genau, was sie von ihrem Katzenleben erwarten. Ausreichend Streicheleinheiten und leckeres Futter. Mehr ist eigentlich nicht nötig, um sie fröhlich zu machen .

Die treue Steinbock- Katze

22. Dezember – 20. Januar

 

Die Steinbock-Katze ist wie ein Fels in der Brandung. Ausgeglichen und charakterfest steht sie ihrem Menschen loyal zur Seite. Sie gibt für ihn alles und erwartet genauso viel zurück.

Steinbock-Katzen sind äußerst umgänglich, gewissenhaft und wirken zuweilen sehr ernst. Sie sind zwar etwas scheue Geschöpfe, aber im Prinzip sehr zugewandte Zeitgenossen und liebe Gefährten mit einem großen Bedürfnis nach Ruhe.

Das Ruheplätzchen sollte immer gemütlich und heimelig sein. Sie lieben die ruhigen Stunden und verbringen sie ausschließlich mit Dösen. Dabei sollte man die Samtpfoten besser nicht stören.

Neben dem Dösen haben Steinbock-Katzen noch eine andere Lieblingsbeschäftigung: sie lassen sich gerne verwöhnen. Mit Leckereien kann man sie immer begeistern. Da kommt es schon mal vor, dass sie den geliebten Ruheplatz sogar freiwillig verlassen.

Außerdem brauchen diese Katzen sehr viel Zuwendung und vor allem ihre täglichen Streicheleinheiten. Sie sind sehr auf ihren Menschen fixiert und nur absolut ungern allein.

Die Steinbock-Katze hängt mit Sicherheit mehr an ihrem Mensch, als dieser vermuten würde. Ihre Treue ist sprichwörtlich!

Elonadolls Seite auf Facebook ,

damit Sie rasche Informationen über Neuigkeiten und aktuelle Updates  finden!



Wir bestellen schon seit Jahren bei Zooplus.
Als Züchter brauche ich jeden Monat sehr viel für unsere Katzen und Kitten und hier klappt der
KOSTENLOSER VERSAND ab 49€ in ganz Österreich mit Ö. Post oder DPD !
Super Angebote und auch echt super Preise!
Vergleich für nur ein
4 kg Trockenfutter Sack von Royal Canin Kitten 36 :

Online Shop Zooplus : 22.99 €
Tier -Fachgeschäfte in Österreich  : 38.50 € !!!!

(Stand von 19.5.2017)
(extra dazu noch Ihre  Zeit ,Fahrt und das tragen
nach Hause ...)

Gerne kann ich Zooplus jedem TIERHALTER weiterempfehlen!
Zooplus der beste Onlineshop!

Medpets - für die Gesundheit Ihres Tieres

“Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.”
Antoine de Saint-Exupery
(Der kleine Prinz)